web_miha_myway_v3

Über mich

Ich bin 1968 geboren, verheiratet und Mutter eines erwachsenen Sohnes. Als diplomierte Krankenschwester im Universitätsklinikum St.Pölten lerne ich Erkrankungen und deren Behandlungen von verschiedensten Seiten kennen. Da mich die fernöstliche medizinische Therapie schon immer fasziniert hat, habe ich mich auf die Suche nach einer passenden Therapieform gemacht und bin auf Shiatsu gestoßen.

Meinem Verständnis entsprechend, stehen hier nicht die Symptome, sondern der ganze Mensch im Vordergrund. Aus Interesse wurde Berufung und ich begann eine vierjährige Ausbildung am Europäischen Shiatsuinstitut in Wien, München und Münster.

Im Februar 2008 habe ich mich selbständig gemacht und genieße seitdem die guten Zeiten, spannende Begegnungen mit Menschen und die Herausforderung die Shiatsu mit sich bringt.

web_miha_myway_haende_v2

Fortbildungen

Um mich weiterzuentwickeln mache ich laufend Fortbildungen, die ich dann in meine Behandlungen integriere.

2005 – Mit Shiatsu die Schwangerschaft begleiten

2006 – Mobiles Shiatsu

2007 – Bo Shin

2007 – Das Yin und Yang in der Bewegung

2007 – Psychologische Aspekte in der Arbeit mit Shiatsu

2009 – Faszienarbeit und Shiatsu Teil 1

2009 – Effektives Behandeln

2011 – WELL MOTHER Einführung

2012 – Shiatsu & TCM in der Rückenbehandlung

2012 – Shiatsu bei Menschen mit Angst-Syndrom

2013 – MERIDIAN TAPING

2014 – Jenseits von Kyo und Jitsu: energetische Wahrnehmung

2017 – Shiatsu-Kongress

2018 – Manuelle und energetische Narbenentstörung